123Bambini Buchempfehlung: Rodelführer Wiener Hausberge

Rodeln in unmittelbarer Nähe einer Großstadt? Warum nicht! Für diese lustige, einfache, preisgünstige und abwechslungsreiche Sportart reicht bereits eine kompakte Schneedecke von nur wenigen Zentimetern – und die bildet sich selbst im Wienerwald in den meisten Wintern und sorgt für vollen Genuss bei Jung und Alt. Man wandert entspannt durch zauberhaften Winterwald, genießt herrliche Blicke und frische Luft, kann häufig in einer gemütlichen Hütte einkehren und kehrt danach schwungvoll ins Tal zurück.

Der Rother Rodelführer »Wiener Hausberge« stellt 43 Rodeltouren unterschiedlichsten Charakters zwischen Bisamberg und Bürgeralm vor. Sanfte, familiengeeignete Abfahrten finden sich ebenso wie rasante Strecken für den ambitionierten Rodelfan. Auch die Länge der Bahnen variiert, sodass von der kurzen Feierabendtour bis zum Tagesausflug alles möglich ist. Echte Rodelbahnen gibt es in Ostösterreich selten, meist bewegt man sich auf Forststraßen und Wirtschaftswegen. So ergeben sich oft tolle Rodelmöglichkeiten, eingebettet in einer schönen Winterlandschaft. Die Touren gehen vom Wienerwald aus bis in die Steiermark, eben vom Bisamberg bis zur Bürgeralm bei Aflenz. So finden Sie in diesem Führer schnell erreichbare Touren rund um Wien, aber auch Rodeltouren z.B. im Mürztal, die man gut mit anderen Aktivitäten kombinieren kann, wie Schneeschuhwandern, Langlaufen oder Tourengehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.