Familienurlaub mit Oma und Opa

Für die Großelterngeneration ist der Urlaub in Familienhotels oft zu anstrengend: viele Kinder, viel Lärm und ständige Action – da bleiben Ruhe und Erholung auf der Strecke. Im Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel****S ist das anders. Das auf vielen Tourismusplattformen topbewertete Haus in St. Ulrich im Grödental (u. a. HolidayCheck-Award 2014, „Travellers’ Choice Award 2014“ auf TripAdvisor) ist bekannt für das Bestreben, allen Generationen ein perfektes Urlaubsambiente zu bieten. Die „older generation“ findet überall genügend Rückzugsmöglichkeiten und einen großzügigen Wellnessbereich ausschließlich für Erwachsene.

Familie_im_Garten__Cavallino_Bianco_

Das Luxus-Spa ist 2.900 m² groß, hat eine großzügige In- und Outdoor-Poollandschaft mit 660 m2 Gesamtwasserfläche, beheiztem Außenwhirlpool und „visionärem“ Dolomitenblick. Es gibt ein Beauty-Center, einen Sauna-Dome und eine Relax-Lounge mit großen gemütlichen Ruhebetten samt Feuerstelle. Die Kinder haben seit dem Vorjahr einen erweiterten Lino’s Beach Club, in dem sie sich voll austoben können. Im 1.250 m² großen Kinderparadies „Lino-Land“ gibt es 90 Stunden Animation durch 20 mehrsprachige „Kids-Coaches“ sowie Babybetreuung bereits ab dem ersten Monat. Die Küche von Tobias Schmalz und Nico Pretin bietet die volle Auswahl für den großen und kleinen Hunger: Es gibt Buffets zum Frühstück, zu Mittag und am Nachmittag. Am Abend wird zusätzlich zum fünfgängigen Wahlmenü ein großes Salat- und Vorspeisenbuffet kredenzt. Für einen kleineren Rahmen bieten sich die gemütlichen Tiroler Stuben an. Großeltern, die mit der Familie ins Cavallino Bianco fahren, können mit einem „weisen“ Angebot rechnen: Im „Classic Room“-Doppelzimmer gibt es für sie 20 Prozent Rabatt auf die „Cavallino Bianco All-inklusive-Preise“, im Einzelzimmer zahlen sie nur 20 Aufschlag, statt 50 Prozent. Details unter www.cavallino-bianco.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.