Familienurlaub: Kinder Wellnessurlaub in Tirol

Im Urlaub „wellnessen“ ist längst nicht mehr nur bei den Erwachsenen gefragt. Auch die Kinder sind in ihrem Schulalltag voll eingespannt – geistigen, körperlichen, seelischen und sozialen Herausforderungen ausgesetzt. Eine „Auszeit“, bei der sie sich wieder einmal auf sich selbst und ihre Familie konzentrieren können, baut sie rundum auf.

kidswellness

Das Familienparadies Sporthotel Achensee**** im Tiroler Achenkirch zählt laut Travellers' Choice Award zu den 25 besten Familienhotels weltweit und trägt den Relax-Guide-Spa-Award (13 Punkte/1 Lilie). Auf Basis der vier Säulen Bewegung, Ernährung, Massage und Kosmetik bietet das 1.500 m² große Spa Anwendungen für Genießer „in allen Größen“. Im separaten Kinderwellnessbereich lassen sich die Kleinen bei Massagen verwöhnen. Besonders beliebt sind – neben Reflexzonen oder Rücken – laut Wellnessexpertin Sibille die Schoko-Ganzkörpermassage und die ayurvedische Körperölung „Alladin“. Kinder lernen bei ihr außerdem auch Lebensmittel mit verbundenen Augen zu „erriechen“ und erfühlen. So richtig gut fühlen sich die Mädchen in der Flüsterzone, dem ersten Kids-Beauty-Center, bei einer kleinen Gesichtsbehandlung „Arielle“ oder einer Pedicure „Sieben Zwerge“.

Während der Sommermonate werden außerdem für die kleinen Gäste Yoga, meditative Übungen, Wanderungen und Planschen im kleinen Achensee geboten. Im 700 m2 großen Indoor-Abenteuerspielplatz des Viersternehauses gibt es 80 Stunden professionelle Betreuung pro Woche in altersgemäßen Gruppen. Größere Kids können außerdem Schnupper-Golfen und -Reiten oder im 700 m² großen, „kleinen Achensee“ abtauchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.