123Bambini Empfehlung: Keksen den Stempel aufdrücken

 Teig kneten, Plätzchen formen, stempeln – fertig!

Kekse und Plätzchen sind nicht nur in der Weihnachtszeit lecker. Eigentlich kann man das ganze Jahr hindurch von den kleinen lustig geformten oder gefüllten Leckereien nie genug bekommen. Und mit den Keks-Stempeln aus dem Hause arsEdition werden die Kekse zu einem echten Hingucker.

 Ob Backanfänger oder Meisterbäcker, ob kleine oder große Hände, die Keks-Stempel garantieren unendliches Backvergnügen und verschönern jedes selbstgebackene Plätzchen.

Nach dem großen Erfolg der Weihnachts-, Oster- und Hochzeits-Keks-Stempel setzt arsEdition weiter Akzente im Bereich „Do-It-Yourself“ und macht nun auch den Herbst zur Backzeit. So ist Spaß in der eigenen Küche garantiert und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 Im September erscheinen zehn neue Stempel mit Motiven für jede Gelegenheit. Vom „Scherz-Keks“ bis zum Weihnachtsengel ist alles dabei. Pünktlich zum Jahreswechsel wird die Produktpalette um drei weitere Motive mit Glückwünschen zum Jahresbeginn erweitert. So kann man seine Liebsten etwa mit einem selbstgebackenen „Glücks-Keks“ oder einem „Glücks-Schweinchen“ überraschen.

 Die selbstgemachten Kekse sind in jedem Fall eine originelle Art, anderen eine kleine Freude zu bereiten.

 Alle Keks-Stempel sind aus Birkenholz mit Silikon-Stempelfläche hergestellt und mit einem Keksrezept-Booklet ausgestattet.

 Stempeln, backen, verschenken – oder einfach selber genießen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.